Category: Activities

“Christmas in a Bag Appeal”

Refugees Luxembourg “Christmas in a Bag Appeal” – Students from 11SN3, 4EC4 and 4EC3 created 30 gift bags for young men currently living in the refugee centres in Ettlebruck and Bourscheid. And they were helped by some of our own refugee students in 4EC to compose messages of support and goodwill in Arabic to accompany the gifts.  Well done to all involved!  Happy holidays! Mrs Ryan...

Read More

Student Orchestra

LSO registrations are open for 2016 – come to the Service éducatif to sign up for the Limpertsberg Student Orchestra! Sign-up forms are to be handed back in by October 28th...

Read More

Hëllef fir d’Natur am LML

Ënnert der Leedung vum Tom Haas, Schüler op der 11SN, si folgend Aktivitéiten ëmgesat ginn. Verschidde Pflanzen a Fësch (Rotfederen – e rengen Naturfësch deen zu Lëtzebuerg an de Gewässer virkënnt) sinn an de Weiher gesat ginn. Pflanzesoom ass ausgeséint ginn vu wëlle Blummen an och aneren heemesche Blummen, déi besonnesch fir d’Päiperleken an d’Beien sinn. Divers Straicher si gesat ginn. Insektenhotelen a Bei’enbrutkëschten dierfen och net feelen. Haisercher fir d’Vullen Botanesche...

Read More

Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof

Am 17. Juni 2015 besichtigten die 10TG1 und die 10TG2 das ehemalige KZ Natzweiler-Struthof im Elsass. Das Konzentrationslager diente dem nationalsozialistischen Deutschland von 1941 bis 1944 als sogenanntes Straf-und Arbeitslager. Etwa 52.000 Häftlinge aus ganz Europa wurden dorthin deportiert und 22.000 Personen fanden dort einen frühzeitigen Tod. Heute stehen nur noch zwei der ehemals 15 Baracken sowie das Lagergefängnis und das Krematorium. Die Häftlinge mussten damals farbige Dreiecke als Erkennungszeichen tragen. Dabei stand jede Farbe für ein besonderes Vergehen, dessen sich der Häftling in den Augen der Nationalsozialisten schuldig gemacht hatte. Nach der Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers besichtigten die...

Read More

Ein Blick in die Vergangenheit

Zwei ehemalige Zwangsrekrutierte aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs erzählen den Schülern des Lycée Michel Lucius ihre Geschichte  Luxemburg, Lycée Michel Lucius: Herr Marcel Goniva und Herr René Englebert, beide Jahrgang 1926, warfen am 3. Dezember 2015 einen Blick in ihre Vergangenheit als ehemalige Soldaten im Zweiten Weltkrieg und teilten ihre  Erlebnisse aus dieser finsteren Zeit mit den Schülern des Lycée Michel Lucius. Die beiden Herren waren 14 Jahre alt, als die deutsche Armee in Luxemburg einmarschierte. Nach der Besatzung wurde vieles in Luxemburg geändert: In der Schule wurde zum Beispiel kein Französisch mehr unterrichtet und der Hitlergruß wurde...

Read More

Besuch von zwei ehemaligen Zwangsrekrutierten aus dem Zweiten Weltkrieg im Lycée Michel Lucius (2015)

Ein Schülerbericht der 10TG1 Am 23. März 2015 besuchten uns zwei ehemalige Zwangsrekrutierte aus dem Zweiten Weltkrieg. Herr Goniva und Herr Englebert sind beide Jahrgang 1926, gehören also zum letzten Jahrgang, der noch in den Krieg eingezogen wurde. In der Schule wird der Zweite Weltkrieg viel im Unterricht behandelt, allerdings begegnen wir nur noch selten Zeitzeugen, die uns den Krieg aus ihrer Sicht beschreiben können. Herr Goniva und Herr Englebert blieben zwei Stunden bei uns und erzählten uns, wie sie den Krieg damals erlebt haben. Ihre Erzählungen waren sehr bewegend, spannend und interessant. Es gab viele Emotionen im Raum,...

Read More

Nicht nur ein Flüchtling, sondern ein Mensch!

Luxemburg, Limpertsberg: Am 22. Juni 2016 fand im Lycée Michel Lucius (LML) eine Konferenz zum Thema Flüchtlinge statt. Die Konferenz wurde von den Schülern der 8TE4 organisiert und entstand in Zusammenarbeit mit der CLIJA (classe d’insertion pour jeunes adultes), EC-Klassen, der ASTI (Association de Soutien aux Travailleurs Immigrés) sowie zwei Personen, die vor dem Krieg und den Unruhen im Nahen Osten geflohen sind. Die Schüler der 8TE4 stellten ihr Projekt vor insgesamt fünf Klassen aus dem LML und dem LGL vor. Wir, die Schüler der 8TE4, wollten mehr über das Thema der Flüchtlingskrise erfahren und beschäftigten uns somit während...

Read More

Upcoming events

There are no upcoming events.

Quick links